"Vor meiner Flucht von Syrien nach Deutschland habe ich als Friedensaktivist viele Erfahrungen in gewaltfreiem Widerstand gegen Diktaturen und Extremisten gesammelt. Meine Teilnahme am Kurs Friedens- und Konfliktarbeit der Akademie für Konflikttransformation im Herbst 2015 war sehr wichtig für meine persönliche Entwicklung. Besonders habe ich die Möglichkeit zum interkulturellen Austausch mit anderen Teilnehmenden geschätzt, denn das habe ich in Syrien nur selten erlebt.

Die Weiterbildung hat mich einmal mehr vom Grundsatz des gewaltfreien Handelns überzeugt. Ich glaube, dass Gewalt nur zu Krieg und Tod führt. Sie wird keinen Wandel bringen. Deshalb schließe ich jetzt mein Medizinstudium ab und möchte sobald wie möglich wieder in die aktive Friedensarbeit für Syrien einsteigen. Das Handwerkszeug dafür habe ich in der Akademie erhalten."

Almuthana Alsayer in ar-Raqqa
© forumZFD
"Ich glaube, dass Gewalt nur zu Krieg und Tod führt. Deshalb möchte ich wieder aktiv in der Friedensarbeit für Syrien tätig sein. Das Handwerkszeug dafür habe ich in der Akademie erhalten." Weiterlesen
Almuthana Alsayer Absolvent der Weiterbildung Friedens- und Konfliktarbeit in Vollzeit, 2015