Trainerinnen und Trainer

Gal Harmat
© Gal Harmat

Dr. Gal Harmat

Trainerin für Nachhaltigen Frieden und Menschenrechte, Konfliktsimulation

Dr. Gal Harmat promovierte inGender Analysis of Peace Education and Dialogue Encounters“ an der Nitra Universität (Slowakei) und machte einen Master-Abschluss inGender and Peacebuilding an der UN-Mandated University for Peace in Costa Rica. Sie war Gastprofessorin beimGender and Peace Building Programme" und Leiterin der Abteilung «Gender and Peace Building Programme» der Friedens- und Konfliktforschung an der University for Peace (UPEACE) in Costa Rica. Dr. Harmat ist Senior Gender Advisor für Friedensvermittlungsprozesse und Menschenrechtsorganisationen. Sie war Dozentin für Konflikttransformation, Friedenserziehung und Gender und Co-Direktorin des Lehrer*innenausbildungsprogramms für soziale Gerechtigkeit und Friedenserziehung am Kibbutzim Teachers College in Tel Aviv, Israel. Des weiteren lehrt Dr. Gal Harmat an der World Peace Academy (Universität Basel) und dem Arts and Social Change College in Israel.

Als Spezialistin für Gender- und Friedenspädagogik verfügt sie seit 1998 über umfassende Erfahrungen in den Bereichen Training, Konfliktanalyse, Dialogförderung, Capacity Building, Friedenspädagogik, Forschung, Gender Empowerment und Gender Mainstreaming in verschiedenen Ländern Osteuropas, Afrikas sowie West- und Südostasiens. Sie berät transnationale Organisationen (z. B. OSZE, UN Women, UNDP, Swiss Peace und den Europarat) sowie verschiedene internationale und regionale NGOs (z. B. Non Violent Peace Force, Friends of the Earth Middle East, Peres Centre for Peace). In den letzten Jahren erforschte sie emanzipatorische Bildungspraktiken und das Ermöglichen von Erfahrungslernen im Bereich Prävention gegen sexuelle Belästigung und Diversity-Workshops für Organisationen und Unternehmen.