Der Zivile Friedensdienst als Beruf 2019 in Berlin

Ziviler Friedensdienst als Beruf

Lehrziel:

Die Teilnehmer*innen gewinnen Einblicke in die theoretischen Grundkonzepte und praktische Anwendungen der Friedensarbeit anhand des Beispiels Ziviler Friedensdienst (ZFD). In diesem Kontext wird auf Anforderungen an Menschen, die in der Friedensarbeit tätig sind, eingegangen und Qualifikationsmöglichkeiten für Interessierte vorgestellt.

Inhalte des Trainings

Das Seminar bietet eine berufliche Orientierung im Bereich der internationalen Friedensarbeit. Die Teilnehmenden bekommen einen inhaltlichen Input zu den Themen Frieden und Konflikt und einen Überblick über Tätigkeitsfelder und Wirkungsweisen in der zivilen Konfliktbearbeitung.

Verdeutlicht werden diese durch anschauliche Berichte einer ehemaligen Friedensfachkraft aus der Praxis. Abschließend soll ein Überblick über Einstiegsmöglichkeiten und Weiterbildungsmaßnahmen gegeben werden mit dem Ziel, Teilnehmende bei der Orientierung zu unterstützen.

Samstag, 23. November 2019

  • 09:30 - 10:00 - Einführung und Kennenlernen
  • 10:00 - 13:00 - Begriffe und Konzepte der zivilen Konfliktbearbeitung
    - Bereiche der Friedensarbeit
    - Akteure und Handlungsfelder des ZFD
  • 13:00 - 14:00 Gemeinsames Mittagessen
  • 14:00 – 16:00 - Vortrag zum ZFD aus der Praxis
    - gefragte Kompetenzen im ZFD
    - Qualifikationsmöglichkeiten

Informationen zum Seminar

Zeitraum
-
Seminar-Typ
Präsenz-Seminar
Seminar-Sprache
Deutsch
Tagungsort

Haus der Demokratie und Menschenrechte

Frühbucherpreis (bis 6 Wochen vor Beginn)
36.00€
Preis
40.00€