Die Akademie für Konflikttransformation ist ein Lernort für professionelle, internationale Friedens- und Konfliktarbeit. Sie ist Teil der internationalen Friedensorganisation forumZFD (Forum Ziviler Friedensdienst e.V.). Neben der Ausbildung an der Akademie arbeiten wir mit Friedens- und Konfliktberater*innen in 13 Ländern und setzen uns mit Kampagnen, Lobby-, Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit für eine zivile Friedenspolitik ein.

Third-party content

Dieses Video befindet sich auf einer externen Video-Plattform. Zum Abspielen benötigen wir Ihre Zustimmung. Wenn Sie das Video anschauen möchten, klicken Sie auf einen der beiden Links. Der Link "Inhalt laden" lädt diesen Inhalt temporär, während der Link "Inhalt immer laden" auch einen Cookie erstellt, der Ihre Präferenz für 14 Tage speichert.

Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Copyright
© forumZFD

An unserer Akademie bilden wir Fachkräfte in Ziviler Konfliktbearbeitung aus. Unsere Bildungsarbeit basiert auf der Überzeugung, dass gewaltfreie, konstruktive Konfliktbearbeitung lehr- und erlernbar ist. Unsere Absolvent*innen leisten wichtige Beiträge auf dem Weg zu einer Gesellschaft, die Konflikte gewaltfrei bearbeitet. Sie sind international und in allen Tätigkeitsbereichen der Friedens- und Konfliktarbeit im Einsatz.

Unser Ansatz

Unser Ziel ist es, Fachkräften, die in Projekten der internationalen Friedensarbeit und der konfliktsensiblen Entwicklungszusammenarbeit tätig sind oder sein wollen, Werkzeuge an die Hand zu geben, die sie befähigen, zu einem nachhaltigen Frieden beizutragen. Besonders wichtig ist für uns die Fähigkeit, mit lokalen Partnerinnen und Partnern zusammenarbeiten zu können, die den Frieden im eigenen Land stärken und andere Gruppen für die Idee des Friedens begeistern wollen. Auch Fachkräfte der Entwicklungszusammenarbeit und humanitären Hilfe können über unser Angebot ihre Kenntnisse und Kompetenzen für konfliktsensible Projektarbeit schärfen und vertiefen.

In unseren Weiterbildungen und Seminaren schaffen wir Lernräume, in denen sich Theorie und Praxis begegnen. Unser didaktisches Konzept zielt dabei auf Persönlichkeitsentwicklung, Selbstbestimmung, Verantwortlichkeit und Handlungsfähigkeit in Konflikten. Uns ist es ein zentrales Anliegen, bei allen Beteiligten unserer Weiterbildungs- und Seminararbeit eine persönliche Haltung zu fördern, die sich an friedensrelevanten Werten orientiert. Der internationale und interkulturelle Austausch und das partizipative Lernen sind eine besondere Stärke unserer Weiterbildungen und Seminare.

Lernziele:

  • Fundierte Kenntnisse der Konflikttheorien und differenziertes Verständnis von Konflikttransformationsmodellen
  • Innere Haltung, Selbstreflexion und Rollenverständnis
  • Sicherer Umgang mit wesentlichen Methoden der konkreten Friedens- und Konfliktarbeit

Die Weiterbildungen und Seminare der Akademie für Konflikttransformation des forumZFD werden aus Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung gefördert.

 

 

Einen ausführlichen Bericht zur Entstehung der Akademie finden Sie hier.

 

Mit finanzieller Unterstützung des

Logos des BMZ und ZFD
© BMZ/ZFD